Apotheker plus, 24.09.2010

HIGHLIGHTS AUF DER EXPOPHARM

Gaudium Bavariae mit "Silberner Mond"

Gaudium Bavariae mit "Silberner Mond"

Gaudium Bavariae mit "Silberner Mond"

Das Gaudium Bavariae gehört seit vielen Jahren zu den gern wahrgenommenen Terminen während einer Exopharm. Dieser Tradition folgend wird auch in diesem Jahr wieder ein echtes "Schmankerl" geboten. Und das liegt nicht zuletzt an den auftretenden Künstlerinnen, die selbst im kulturverwöhnten München einen Einzigartigkeits-Status haben. Der Haidhauser Damenchor "Silberner Mond" bietet nämlich ein wirklich außergewöhnliches Programm: 22 Damen im besten Alter lassen mitten in München das Berlin der zwanziger Jahre wieder aufleben. Dass sie sich dabei selbst nicht so ganz ernst nehmen, zeigen sie durch die Kunst des richtig falschenTons. Dabei ist manche Stimme fast so schräg wie das durch Zille bekannt gewordene Berliner "Milljöh".

8. Oktober ab 20.00 Uhr im "Schlachthof" in der Zennetisstraße 9

Preisverleihung am Springer Stand

ApothekerPlus, das interdisziplinäre Medium für Apotheker und Ärzte aus dem Hause Springer Medizin hatte aus Anlass seines zweiten Geburtstags im Mai zur Teilnahme am Wettbewerb um das beste Arzt-Apotheker-Team aufgerufen. Unterstützt wurde der Wettbewerb vom Unternehmen Aliud. Aus einer großen Zahl interessanter, gemeinsamer Aktionen von Ärzten und Apothekern, die in der Redaktion eingegangen sind, hat die Jury nun die drei besten Projekte ausgewählt. Den Gewinnern wird bei einer feierlichen Preisverleihung auf der Expopharm ihr Gewinn - pro Team 2 iPads mit 32 GB - überreicht werden. Kommen Sie zum Stand und informieren Sie sich, was Ärzte und Apotheker gemeinsam auf die Beine stellen können!

Samstag, 9. Oktober 2010, 14 Uhr, Springer Medizin Stand in Halle A 5, Stand H-13

Seilhüpfen und Personal Training mit Vivesco

Ein gelbes Springseil als Fitness-Symbol ist das Leitmotiv des Messeauftritts der vivesco. An ihrem Stand präsentiert die Apothekenkooperation unter anderem einen "vivesco-businessfit-Pfad". Unter dem Motto "Mit vivesco fit für 2011" wurde zudem ein abwechslungsreiches und informatives Programm zusammengestellt, inklusive Showacts und prominenten Gästen. So zeigen die Europameister im Rope-Skipping (Seilspringen) direkt am Stand, wie man mit diesem Seil ordentlich ins Schwitzen kommt. Im Anschluss wird die Personal Trainerin Johanna Fellner, bekannt aus Magazinen wie Fit for Fun, als Presenterin für Fitness-DVDs oder dem Bayerischen Rundfunk, beweisen, wie flexibel ein Körper dank jahrelanger Fitnessübungen werden kann.

Vorführungen um 11.00, 13.30 und 16.30 Uhr in Halle B5, Stand C-15

Hexal-Initiative Kinderarzneimittel

Der Nachwuchsförderpreis "Better Medicines for Children" der gemein- nützigen HEXAL-Initiative Kinderarzneimittel wird einmal jährlich an junge Wissenschaftler vergeben, die mit ihren Forschungsergebnissen zur klinischen Pädiatrie, kindergerechten Arzneimittelentwicklung, pädiatrischen Pharmakologie und Versorgungsforschung dazu beitragen, die Sicherheit von Kinderarzneimitteln zu verbessern. Die Arbeit der Initiative wird von einem ehrenamtlichen Expertenbeirat begleitet, der über die Förderung der Projekte der Initiative entscheidet und den Preisträger bestimmt. Aus Anlass der Expopharm wird der diesjährige Förderpreis der Initiative in Höhe von 3000 Euro von Professor Hartmut Morck an eine junge Wissenschaftlerin am Stand des Unternehmens verliehen.

Freitag, 8. Oktober 2010, 11 Uhr, Halle B6, Stand B-09.

Topics
Schlagworte
ApothekerPlus (1302)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBV drücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

"Auch mit Kind zügig möglich"

Eine Weiterbildung, die auch mit Elternzeit nur sechs Jahre dauert? Das ist möglich, sagt Dr. Sandra Tschürtz. Die angehende Allgemeinmedizinerin steht vor ihrer Facharztprüfung – und blickt auf ihre Zeit in einem Weiterbildungsverbund zurück. mehr »