ArztOnline, 30.06.2010

Blickfang für Outdoor-Fans

Blickfang für Outdoor-Fans

© Sony

Das neue VAIO Mini-Notebook ist nicht nur etwas für Ärzte, die auch unterwegs im Web surfen wollen. Es ist auch etwas fürs Auge. "Imperial Lime" nennt sich das neue Design in der Farbkombination Grün, Blau und Schwarz und ist das Ergebnis einer Kooperation von Sony mit Billabong.

Die neue VAIO W-Serie überzeugt aber ebenso durch ihre Ausstattung: Mit der integrierten Webcam lässt sich von unterwegs mit Arztkollegen oder Freunden chatten. Es sollen Fotos beim Hausbesuch gemacht werden? Auch das geht mit der integrierten Kamera, die Fotos lassen sich gleich im richtigen Programm hochladen. Selbst Videotelefonate lassen sich von unterwegs meistern, das nötige Mikrofon für den Ton ist mit eingebaut.

Das VAIO VPCW21C7E ist mit einem Strom sparenden Intel®AtomTM N470 Prozessor ausgestattet. Ins Internet geht´s per LAN oder Wireless LAN. Außerdem bietet die Festplatte eine Kapazität von 250 Gigabyte (GB). Für eine gute Sicht auch unter freiem Himmel soll die LED-Hintergrundbeleuchtung des Displays sorgen.

Mit seinen 1,33 Kilogramm Gewicht und dem 10,1-Zoll-Display, lässt sich das Mini-Notebook noch gut im Rucksack mittragen. Für alle, die viel zu schreiben haben, dürfte es beruhigend sein, dass die W-Serie über eine vollwertige Tastatur verfügt. Wer gleich loslegen will, für den ist zudem Microsoft Windows7 Starter installiert. Anschlussmöglichkeiten gibt es natürlich auch: zwei USB2.0-Anschlüsse und VGA-Schnittstelle.

Auf den Markt kommt das Gerät allerdings erst im August, kosten soll es laut Sony 399 Euro.

www.sony.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hypertonie in jungen Jahren erhöht Risiko für den Nachwuchs

Das Alter, in dem sich ein Bluthochdruck manifestiert, beeinflusst nicht nur die persönliche Prognose eines Patienten, sondern wohl auch das Erkrankungsrisiko seiner Kinder. mehr »

Medienanamese künftig Bestandteil der U-Untersuchungen?

Schon bei Babys und Kleinkindern machen sich die Folgen übermäßigen Medienkonsums bemerkbar. Das geht aus der neuen BLIKK-Studie hervor. Pädiater reagieren besorgt. mehr »

Deutsche überschätzen Ebola-Gefahr und unterschätzen Masern

Im Mittelpunkt medialer Berichterstattung stehen meist große globale Bedrohungen wie Ebola und Zika. Doch Experten haben ganz andere übertragbare Erkrankungen im Visier. mehr »

ArztOnline: Neue Kartenleser – Jetzt startet der Praxisbetrieb

Die Uhr tickt: Bis Ende September müssen die Kartenleser bestellt sein. Ab Oktober soll der Praxisbetrieb starten. Die aktuelle ArztOnline zeigt, wie sich die neuen Kartenleser in die Praxis-EDV integrieren lassen und wo Praxisteams schnelle Hilfe erhalten.

Themen der aktuellen Ausgabe vom 14. September 2011: