Ärzte Zeitung, 13.05.2011

Die ganze Praxis in einer Hand

Die ganze Praxis in einer Hand

© Somfy GmbH

Licht, Jalousien oder Lüftung in allen Räumen vom Empfang oder aus dem Sprechzimmer zu steuern, ist eine komfortable Sache. Mit einer Funktechnologie wie "io-homecontrol" lässt sich die intelligente Haustechnik auch jederzeit nachträglich und ohne aufwendige Kabelverlegung installieren.

Ein gewünschtes Szenario, etwa für die Öffnung der Praxis am Morgen, lässt sich auf dem Computer entwerfen. Per USB-Kabel wird die Information dann auf den "Skitter" überspielt, einen Handsender für die Steuerung.

Im Gegensatz zu vielen anderen Fernbedienungen ist der "Skitter" rund geformt, liegt daher gut in der Hand und lässt sich per Magnet und einer kleinen Metallplatte an Oberflächen befestigen.

www.somfy.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »