Ärzte Zeitung, 07.07.2011

Neues für die Praxiseinrichtung

Schicker Lärmschutz schnell installiert

Schicker Lärmschutz schnell installiert

© Sedus

Es muss nicht immer gleich eine Tür sein: Mit "Viswall" hat der Büromöbelhersteller Sedus großformatige Lamellenelemente entwickelt, die vor Lärm und Einblicken schützen und angenehme Ruhezonen erzeugen.

Großzügig geschnittene, aber oft hallige Räume, wie etwa der Empfangs- oder Wartebereich, können so schnell in einzelne Bereiche aufgeteilt und bei Bedarf ganz unkompliziert wieder geöffnet werden.

Die "Viswall"-Elemente lassen sich kurzerhand um 90 Grad um die vertikale Achse drehen und schaffen dadurch wieder freie Sicht. Kernstück ist ein mit Stoff bespannter Stahlrohrbügel, der dank seiner speziellen Füllung aus 25 Millimeter dickem Polyestervlies für eine gute Akustik sorgt. Kosten: ab 580 Euro (zzgl. MwSt.).

www.sedus.de

Topics
Schlagworte
ArztRaum (170)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »