Ärzte Zeitung, 11.08.2011

Neues für die Praxiseinrichtung

Am laufenden Band

Am laufenden Band

© Arflex

Dass sich ein Sideboard auch an der Wand entlang schlängeln kann, beweist das Stockholmer Designertrio Claesson Koivisto Rune.

Ihr Projekt ‚Hillside‘ kann stehen oder hängen und bietet Ablageboxen in unterschiedlichen Breiten, Höhen und Tiefen.

Die einzelnen Elemente lassen sich aneinanderfügen und dann als mäanderndes Band beliebig durch den Raum spannen.

Sechs unterschiedliche RAL-Farbkombinationen ermöglichen die Anpassung an jedes Praxisdesign. Preis auf Anfrage.

www.arflex.it

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »