Ärzte Zeitung, 08.09.2011

Neues für die Praxiseinrichtung

Intuitiv die Praxis steuern

Intuitiv die Praxis steuern

© JUNG

Bessere Visualisierung und Bedienbarkeit der Gebäudetechnik. Das hat sich die Firma Jung aus Schalksmühle zum Ziel gesetzt. Ihr modulares Softwaresystem Facility-Pilot ist nach einer Modernisierung nun noch einfacher und komfortabler, weil intuitiv zu handhaben.

Die Oberfläche des Touchscreens, dem Smart-Pilot, orientiert sich logisch und nachvollziehbar an Funktionen, Räumen und selbst festgelegten Favoriten. Die Smart-Pilots stehen in drei Größen zur Verfügung. Ihr Design erinnert an das iPhone von Apple.

Und fürs iPhone steht die App "Smart Remote" zum Download im iTunes-Store bereit. "Smart Remote" ist auch mit Smartphones mit Android-Betriebssystem kompatibel. Preis auf Anfrage.

www.jung.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hypertonie in jungen Jahren erhöht Risiko für den Nachwuchs

Das Alter, in dem sich ein Bluthochdruck manifestiert, beeinflusst nicht nur die persönliche Prognose eines Patienten, sondern wohl auch das Erkrankungsrisiko seiner Kinder. mehr »

Medienanamese künftig Bestandteil der U-Untersuchungen?

Schon bei Babys und Kleinkindern machen sich die Folgen übermäßigen Medienkonsums bemerkbar. Das geht aus der neuen BLIKK-Studie hervor. Pädiater reagieren besorgt. mehr »

Deutsche überschätzen Ebola-Gefahr und unterschätzen Masern

Im Mittelpunkt medialer Berichterstattung stehen meist große globale Bedrohungen wie Ebola und Zika. Doch Experten haben ganz andere übertragbare Erkrankungen im Visier. mehr »