Ärzte Zeitung, 13.10.2011

Neues für die Praxiseinrichtung

Ergonomisches Flechtwerk für den Rücken

Ergonomisches Flechtwerk für den Rücken

© Girsberger

Zunächst als klassischer Büro-Drehstuhl konzipiert, ist "Corpo" von Girsberger auch als Freischwinger zu haben. Geblieben ist die Rückenbespannung, geflochten aus elastischen Bändern.

Was nicht nur apart aussieht, sondern auch einen ergonomischen Zweck erfüllt: Das Flechtwerk gibt nur dort nach, wo eine Belastung entsteht.

So soll der Rücken optimal gestützt werden. Designer Burkhard Vogtherr nennt es: das punktelastische Verhalten.

Die Freischwinger - mit Rahmen aus poliertem Aluminium - sind auch in einer stapelbaren Version erhältlich, mit Armlehnen in unterschiedlichen Ausführungen sowie mit Kopfstütze.

Preis ab 550 Euro.

www.girsberger.com

Topics
Schlagworte
ArztRaum (170)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »