Ärzte Zeitung, 13.10.2011

Neues für die Praxiseinrichtung

Ergonomisches Flechtwerk für den Rücken

Ergonomisches Flechtwerk für den Rücken

© Girsberger

Zunächst als klassischer Büro-Drehstuhl konzipiert, ist "Corpo" von Girsberger auch als Freischwinger zu haben. Geblieben ist die Rückenbespannung, geflochten aus elastischen Bändern.

Was nicht nur apart aussieht, sondern auch einen ergonomischen Zweck erfüllt: Das Flechtwerk gibt nur dort nach, wo eine Belastung entsteht.

So soll der Rücken optimal gestützt werden. Designer Burkhard Vogtherr nennt es: das punktelastische Verhalten.

Die Freischwinger - mit Rahmen aus poliertem Aluminium - sind auch in einer stapelbaren Version erhältlich, mit Armlehnen in unterschiedlichen Ausführungen sowie mit Kopfstütze.

Preis ab 550 Euro.

www.girsberger.com

Topics
Schlagworte
ArztRaum (170)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »