Ärzte Zeitung, 27.10.2011

Fabelhafte Ablenkung fürs Wartezimmer

Fabelhafte Ablenkung fürs Wartezimmer

© www.haseweiss.de

Im Wartezimmer kann es den Kleinen schon mal langweilig werden. Dagegen hilft selbstverständlich die Spielecke - oder eine unendliche Geschichte, am besten frei erfunden von Mama oder Papa.

Dabei unterstützt das "Fabelspiel" die elterliche Kreativität: Auf sechs Karten, zeitlos schön gestaltet vom italienischen Designer und Objektkünstler Enzo Mari, tummeln sich 44 Tiere - darunter viele Fabelwesen wie Hase, Hirsch, Fuchs, Esel, Rabe und Wolf.

Dazu kommen Bäume, Steine, ein Ameisenhaufen, Sonne, Mond sowie ein Nest samt Inhalt.

Enzo Mari hat die Akteure ganz nach seinen Vorstellungen auf den Karten gruppiert, und wenn diese über vertikale Schlitze ineinander gesteckt werden, erzählen die Bilder stets eine neue, spannende, ernste oder lustige Geschichte.

Preis: 21 Euro.

www.haseweiss.de

Topics
Schlagworte
ArztRaum (170)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »