Ärzte Zeitung, 24.11.2011

Gestalten mit Naturbezug

Gestalten mit Naturbezug

In kaum einer anderen europäischen Region ist der Naturbezug so stark wie in den nordischen Ländern.

Eine Beziehung, die sich auch im Design ausdrückt.

Dank einer experimentierfreudigen und sehr erfolgreichen Architektur- und Kreativenszene hat sich ein neues und facettenreiches skandinavisches Gestaltungsbewusstsein entwickelt.

In Schweden, Dänemark, Norwegen, Finnland und Island werden Trends kreiert, die begeistern und um die Welt gehen. Wer für frischen Wind in der Praxisgestaltung sorgen möchte, kann sich von ‚Nordic Interior Design‘ aus dem Braun Verlag inspirieren lassen.

Das Buch präsentiert auf 324 farbigen Abbildungen einzigartige, überraschende Raum-Konzepte, die ganz nebenbei auch den Winterblues vertreiben. 208 Seiten, 44 Euro.

www.braun-publishing.ch

Topics
Schlagworte
ArztRaum (170)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »

KBV legt acht Punkte für eine Reformagenda vor

Rechtzeitig vor dem Bundestagswahlkampf und dem Start in eine neue Legislaturperiode hat die KBV ein Programm für eine moderne Gesundheitsversorgung vorgelegt. Was steht drin? mehr »