Ärzte Zeitung, 24.11.2011

Gestalten mit Naturbezug

Gestalten mit Naturbezug

In kaum einer anderen europäischen Region ist der Naturbezug so stark wie in den nordischen Ländern.

Eine Beziehung, die sich auch im Design ausdrückt.

Dank einer experimentierfreudigen und sehr erfolgreichen Architektur- und Kreativenszene hat sich ein neues und facettenreiches skandinavisches Gestaltungsbewusstsein entwickelt.

In Schweden, Dänemark, Norwegen, Finnland und Island werden Trends kreiert, die begeistern und um die Welt gehen. Wer für frischen Wind in der Praxisgestaltung sorgen möchte, kann sich von ‚Nordic Interior Design‘ aus dem Braun Verlag inspirieren lassen.

Das Buch präsentiert auf 324 farbigen Abbildungen einzigartige, überraschende Raum-Konzepte, die ganz nebenbei auch den Winterblues vertreiben. 208 Seiten, 44 Euro.

www.braun-publishing.ch

Topics
Schlagworte
ArztRaum (170)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »