Ärzte Zeitung, 24.11.2011

Minimalistische Uhr für jede Wand

Minimalistische Uhr für jede Wand

© LEFF Amsterdam

Die Idee soll Reinhard Dienes während einer Zugfahrt befallen haben - und zwar beim Anblick einer Plastikflasche.

Flugs zeichnete er zwei unterschiedlich große Zeiger auf das PET, und geboren war ‚Wyzer‘, die Uhr für jede Wand.

Der junge Designer mit eigenem Studio in Frankfurt am Main lobt das Material als extrem leicht und dünn, trotzdem habe es eine erstaunliche Stabilität.

Der Zeitmesser ist minimalistisch, zwei Zeiger genügen - doch ihr Hintergrund macht ‚Wyzer‘ zur größten Uhr im Raum. Tauglich für den Empfangs- wie für den Wartebereich, oder wo immer man wissen möchte, was die Stunde geschlagen hat. In verschiedenen Farbkombinationen.

Preis: 69 Euro

www.leffamsterdam.com

Topics
Schlagworte
ArztRaum (170)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »