Wir in der Praxis, 21.04.2009

Neuer Kongress für Gesundheitsberufe

Vom 18. bis 20. September findet erstmals der Kongress "In Zukunft gemeinsam" statt. Ziel ist es, den Dialog innerhalb der Gesundheitsberufe sowie den Pluralismusgedanken im Gesundheitswesen zu fördern. Daher richtet sich der Kongress nicht nur an Medizinische Fachangestellte, sondern etwa auch an Ärzte, Pflegepersonal, Apotheker, Pharmazeutisch-technische Assistenten und Diätassistenten.

Neben dem Dialog bietet der Kongress eine Reihe von Vorträgen, Fallkonferenzen und Workshops zu den Themen Allergien und Herz-/Kreislauferkrankungen. An der Veranstaltung, die im Hannover Congress Center stattfindet, beteiligen sich auch verschiedene Fachverbände. So verwundert es nicht, dass der Verband der medizinischen Fachberufe e.V. (VmF) seinen Bundeskongress unter das Dach von "In Zukunft gemeinsam" verlegt hat.

Parallel zum gemeinsamen Kongress bietet der VmF berufsspezifische Themen wie Praxismanagement und Kommunikation. Außerdem findet am Freitag ein spezielles Programm für Auszubildende statt. (reh)

www.izg-congress.de

Topics
Schlagworte
Wir in der Praxis (31)
Krankheiten
Allergien (3080)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »