Wir in der Praxis, 21.04.2009

Neuer Kongress für Gesundheitsberufe

Vom 18. bis 20. September findet erstmals der Kongress "In Zukunft gemeinsam" statt. Ziel ist es, den Dialog innerhalb der Gesundheitsberufe sowie den Pluralismusgedanken im Gesundheitswesen zu fördern. Daher richtet sich der Kongress nicht nur an Medizinische Fachangestellte, sondern etwa auch an Ärzte, Pflegepersonal, Apotheker, Pharmazeutisch-technische Assistenten und Diätassistenten.

Neben dem Dialog bietet der Kongress eine Reihe von Vorträgen, Fallkonferenzen und Workshops zu den Themen Allergien und Herz-/Kreislauferkrankungen. An der Veranstaltung, die im Hannover Congress Center stattfindet, beteiligen sich auch verschiedene Fachverbände. So verwundert es nicht, dass der Verband der medizinischen Fachberufe e.V. (VmF) seinen Bundeskongress unter das Dach von "In Zukunft gemeinsam" verlegt hat.

Parallel zum gemeinsamen Kongress bietet der VmF berufsspezifische Themen wie Praxismanagement und Kommunikation. Außerdem findet am Freitag ein spezielles Programm für Auszubildende statt. (reh)

www.izg-congress.de

Topics
Schlagworte
Wir in der Praxis (31)
Krankheiten
Allergien (3003)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »