Ärzte Zeitung, 11.07.2014

Diabetes

Management-System mit Messgerät kommt im Herbst

Neu-Isenburg. Das ab Herbst lieferbare Diabetes Management System Accu-Chek® Connect besteht aus einem Blutzuckermesssystem, einer passenden Smartphone-App mit Bolusrechner und einer Online-Plattform.

Die Messwerte werden automatisch auf das Smartphone sowie an das Onlineportal übertragen, was ohne separate Installation möglich ist. Patienten können Zugriffsrechte individuell freigeben, um etwa das Diabetesteam oder Familienangehörige einzubinden.

Mit dem Handy lassen sich zudem Fotos von Mahlzeiten aufnehmen und im elektronischen Tagebuch speichern. So lässt sich nachträglich überprüfen, ob Kohlenhydratschätzungen und Bolusabgaben korrekt waren.

Patienten können die Blutzuckerwerte mit einer SMS-Funktion versenden: Insbesondere Eltern können so die Werte ihres Kindes im Auge behalten. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hypertonie in jungen Jahren erhöht Risiko für den Nachwuchs

Das Alter, in dem sich ein Bluthochdruck manifestiert, beeinflusst nicht nur die persönliche Prognose eines Patienten, sondern wohl auch das Erkrankungsrisiko seiner Kinder. mehr »

Medienanamese künftig Bestandteil der U-Untersuchungen?

Schon bei Babys und Kleinkindern machen sich die Folgen übermäßigen Medienkonsums bemerkbar. Das geht aus der neuen BLIKK-Studie hervor. Pädiater reagieren besorgt. mehr »

Deutsche überschätzen Ebola-Gefahr und unterschätzen Masern

Im Mittelpunkt medialer Berichterstattung stehen meist große globale Bedrohungen wie Ebola und Zika. Doch Experten haben ganz andere übertragbare Erkrankungen im Visier. mehr »