Dienstag, 31. März 2015
Ärzte Zeitung online, 17.05.2013

Patienteninformation: Aktiv gegen Bluthochdruck

Hoher Blutdruck ist eine der weltweit größten Gesundheitsgefahren gefolgt von Rauchen und Alkohol. Bluthochdruck ist der bedeutsamste Risikofaktor für Schlaganfall und führt unbehandelt häufig zu Herzinfarkt und Herzversagen. 2010 starben weltweit mehr als neun Millionen Menschen an den Folgen von Bluthochdruck.

Durch eine frühzeitige Therapie lassen sich Folgeschäden an Gefäßen und Organen vermeiden.

Die Früherkennung und die rechtzeitige Behandlung von Bluthochdruck sind entscheidend.

Exklusiv für Ärzte und Apotheker

Die »Ärzte Zeitung« bietet exklusiv für Ärzte und Apotheker einen besonderen Service zum Thema Hypertonie an.

Sie können Informationen für Ihre betroffenen Patienten sowie fürs Wartezimmer oder zur Auslage in der Apotheke personalisieren »

PDF personalisieren
 Informationen personalisieren » Das Plakat lag der Ärzte Zeitung am 17.05.2013 bei.
|

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Top-Meldungen

Gefahrenquelle Patient: Wann Ärzte ihre Schweigepflicht brechen müssen

Hätten die behandelnden Ärzte von Andreas L. das Gefahrenpotenzial erkennen können und die Behörden darüber informieren müssen? Die ärztliche Schweigepflicht verbietet es, sich Dritten zu offenbaren - in der Regel, denn es gibt Ausnahmen. mehr »

Abrechnungstipp: Labor-IGeL richtig abrechnen

Bei der Abrechnung von Laborleistungen, die auf Patienten-Wunsch veranlasst werden, lauern Stolperfallen. Ein Abrechnungsexperte gibt Tipps, worauf Ärzte achten müssen. mehr »

Aortenstenose: TAVI-Herzklappe überzeugt

Aktuelle Studiendaten zur Effektivität und Sicherheit der neuen Transkatheter-Aortenklappe machen Hoffnung: Das Schlag­anfallrisiko sinkt offenbar deutlich. mehr »