Samstag, 5. September 2015
Ärzte Zeitung online, 17.05.2013

Patienteninformation: Aktiv gegen Bluthochdruck

Hoher Blutdruck ist eine der weltweit größten Gesundheitsgefahren gefolgt von Rauchen und Alkohol. Bluthochdruck ist der bedeutsamste Risikofaktor für Schlaganfall und führt unbehandelt häufig zu Herzinfarkt und Herzversagen. 2010 starben weltweit mehr als neun Millionen Menschen an den Folgen von Bluthochdruck.

Durch eine frühzeitige Therapie lassen sich Folgeschäden an Gefäßen und Organen vermeiden.

Die Früherkennung und die rechtzeitige Behandlung von Bluthochdruck sind entscheidend.

Exklusiv für Ärzte und Apotheker

Die »Ärzte Zeitung« bietet exklusiv für Ärzte und Apotheker einen besonderen Service zum Thema Hypertonie an.

Sie können Informationen für Ihre betroffenen Patienten sowie fürs Wartezimmer oder zur Auslage in der Apotheke personalisieren »

PDF personalisieren
 Informationen personalisieren » Das Plakat lag der Ärzte Zeitung am 17.05.2013 bei.
|

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Top-Meldungen

Trotz Defizit: GKV bleibt gut gepolstert

Die Krankenkassen machen im ersten Halbjahr ein kräftiges Minus - doch das Bundesgesundheitsministerium sieht die GKV-Finanzlage als stabil an. Und nimmt die Kassen in die Pflicht, bei Prävention spendabler zu sein. mehr »

Ärzte: Grippewelle bringt Honorar-Nachschlag

Eine Grippewelle beschert Ärzten viel Arbeit - und künftig einen Vergütungsnachschlag. Darauf haben sich KBV und Kassen geeinigt. Für die Behandlung der vielen Influenza-Erkrankten im Jahr 2013 erhalten Vertrags­ärzte jetzt zusätzliches Honorar. mehr »

Ärzte klären auf: Die größten Migräne-Mythen und was an ihnen dran ist

Kaugummikauen, Wetterumschwünge, Zitrusfrüchte: Angebliche Auslöser für Kopfschmerz gibt es viele. Welches Gerücht stimmt und welches Humbug ist, darüber klärt eine Initiative jetzt auf. mehr »