Ärzte Zeitung online, 07.04.2016

Hilfe für Flüchtlinge mit Diabetes

Welchen Nährwert in Kalorien (kcal), Broteinheiten (BE) und Kohlenhydrat-Einheiten (KE) haben typische Mahlzeiten aus den Herkunftsländern der Flüchtlinge? Unsere Beispiele zum Download geben eine Orientierung. Das erleichtert die Berechnung des Insulin-Bedarfs.

Exklusiv für Ärzte und Apotheker
 
PDF personalisieren Viele Flüchtlinge ernähren sich in Deutschland wie in ihren Herkunftsländern. Das erleichtert den Umgang eines Flüchtlings mit seinem Diabetes.

Insulinbehandelte Typ-1- und Typ-2-Diabetiker sollten die Zusammensetzung der Lebensmittel kennen und den Gehalt an Kohlenhydrat-Einheiten (KE) oder Broteinheiten (BE) abschätzen können. Nur dann können sie die richtige Insulindosis berechnen, die den Blutzuckerspiegel nach einer Mahlzeit einigermaßen konstant hält.

Für die vier Haupt-Herkunftsländer wurden im Rahmen der Aktion „Gesünder unter 7“ für typische Gerichte kcal, BE und KE ermittelt. Für Syrien, Afghanistan, Irak und Eritrea sind jeweils ein typisches Frühstück, Mittag- und Abendessen aufgeführt – mit BE, KE und kcal. Zum Download anklicken.
 
PDF downloaden PDF downloaden
 Gerichte aus Syrien »  Gerichte aus Afghanistan »
   
PDF downloaden PDF downloaden
 Gerichte aus Irak »  Gerichte aus Eritrea »
   
PDF downloaden
 Zum Vergleich Gerichte aus Deutschland »

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »