INTER Versicherungsgruppe
Ärzte Zeitung, 15.09.2016

Breites Spektrum an Elektronik in Praxen

In einer Arztpraxis finden sich die unterschiedlichsten medizintechnischen Lösungen, die im Versorgungsalltag häufig eingesetzt werden. Der Abschluss einer Elektronikversicherung kann daher ratsam sein. Bei dem Anbieter INTER zum Beispiel sind in der Police nicht nur Schäden an allgemeinen Medizintechniklösungen wie EKG, CTG, Dialyse oder Thermografie gedeckt. Sie umfasst auch Geräte für Diagnostik und Therapie (Elektromedizin), medizinische Fernsehtechnik, physikalisch medizinische Geräte, Endoskopiegeräte (Innere Medizin), Röntgenanlagen (Diagnose und Therapie). Des Weiteren greift die Versicherung auch für Strahlen- und Dosisleistungsmessgeräte, Laborgeräte und Laborsysteme, Sterilisations- und Desinfektionsanlagen sowie Ultraschallgeräte (Diagnostik). (maw)

Praxisverantwortliche, die Fragen zu einer Praxisinhaltsversicherung oder zu einer Elektronikversicherung haben, können sich zum Beispiel an den Anbieter INTER wenden. Telefon: 0621/427427; E-Mail:

Heilwesenservice@inter.de


Kontaktdaten
Tel.:06 21 / 427 - 427
E-Mail:Heilwesenservice@inter.de
Weitere Informationen finden Sie direkt auf den Seiten der INTER Versicherung.