Ärzte Zeitung, 14.02.2008

TIPP DES TAGES

Eisenphosphat D6 bei Halskratzen

Empfindlichen Patienten mit einer Neigung zu Halsentzündungen könne geraten werden, Homöopathika früh einzusetzen. "Ferrum phosphoricum D4 bis D6 gehört zur Selbstmedikation in jede Hausapotheke", empfiehlt Dr. Michael Elies, Arzt und Homöopath aus Laubach.

Bei einer beginnenden Angina tonsillaris, wenn die Krankheit noch nicht organisch manifest ist, aber im Hals erste Gefäßinjektionen sichtbar sind, sei Ferrum phosphoricum ideal. Beim ersten Kratzen im Hals oder bei trockenem Mund sollte die Einnahme beginnen.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »