Ärzte Zeitung, 07.11.2008

Tipp des Tages

Autos gibt es zu Schnäppchenpreisen!

Von der jetzigen Absatzkrise in der Automobilbranche können Ärzte unter Umständen profitieren. Denn die Chancen, dass sie beim Kauf eines Neuwagens einen kräftigen Nachlass aushandeln, stehen gut. So betrug im Oktober der durchschnittliche Rabatt auf den Listenpreis 16 Prozent. Nach Einschätzung von Experten könnten sich die Abschläge in den nächsten Monaten weiter erhöhen. Zusätzlich bieten viele Autohändler derzeit günstige Finanzierungsmodelle an.

Zudem will die Bundesregierung mit dem Erlass der Kfz-Steuer für zwei Jahre den Absatz von Autos fördern, die die Abgasnorm Euro 5 erfüllen. Dabei muss der Bundesrat noch grünes Licht geben.

Beides zusammen könnte für Ärzte eine Kostenersparnis von bis zu 20 Prozent bedeuten.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zeit für aggressive Maßnahmen

Viel Geschwätz, wenig Taten: Zeit für aggressive Weichenstellungen in der Diabetes-Prävention, meinen Fachleute. Sie fordern die Lebensmittel-Ampel und Steuern auf ungesunde Produkte. mehr »

Beim Thema Luftschadstoffe scheiden sich die Geister

Gesundheitliche Gefahren von Luftverschmutzung sehen Pneumologen vorrangig als ihr Thema an. Doch die Meinung der Fachärzte darüber ist nicht einhellig. Das zeigt sich auch im Vorfeld ihrer Fachtagung. mehr »

Patienten vertrauen auf Online-Bewertungen

In welche Praxis soll ich gehen? Ihre Entscheidung fällen Patienten zunehmend anhand von Online-Bewertungen – eine Chance für Ärzte, so eine neue Studie. mehr »