Ärzte Zeitung, 19.02.2009

TIPP DES TAGES

Businessplan gibt Orientierung

Niedergelassene Ärzte, die sich in dem noch jungen Bereich der Medical Wellness betätigen wollen, sollten zuerst einen fundierten Businessplan erstellen, bevor sie entsprechende Leistungen anbieten. So lässt sich das finanzielle Investment mit dem Ertragsrisiko abwägen.

In dem Businessplan werden die Eckpunkte wie erwartete Patienten- und Umsatzzahlen den geschätzten Kosten für Personal, Miete und Geräte gegenüber gestellt. Bei der Analyse und beim Konzept zur Finanzierung können zum Beispiel Praxisberater oder Bankberater helfen.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »