Ärzte Zeitung, 08.05.2009

TIPP DES TAGES

Männer brauchen Rat zum Sonnenschutz

Menschen mit empfindlicher Haut sollte jetzt der Sonnenschutz ans Herz gelegt werden. Denn bereits Mitte Mai ist die Strahlung so intensiv wie im Hochsommer. Wichtig sind langsame Gewöhnung und Lichtschutzmittel mit UVA- und UVB-Wirkung sowie hohem Lichtschutzfaktor. Auch das Gesicht sollte geschützt werden. Kühler Wind kann über das Gefühl für einen möglichen Sonnenbrand hinwegtäuschen.

Besonders junge Männer vernachlässigen den Sonnenschutz, wie eine aktuelle Umfrage unter 545 Jugendlichen und Erwachsenen ergeben hat (Hautarzt 59, 2008, 74). So nannten zwar fast alle Sonnenbrand und Hautkrebs als Gefahr von UV-Strahlen. Aber nur zwei Drittel der 14- bis 20-Jährigen verhielten sich auch entsprechend, wobei vor allem Männer wenig auf Sonnenschutz achten. Nur einem Drittel war zudem die Lichtalterung der Haut als Risiko bekannt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »