Ärzte Zeitung, 08.05.2009

TIPP DES TAGES

Männer brauchen Rat zum Sonnenschutz

Menschen mit empfindlicher Haut sollte jetzt der Sonnenschutz ans Herz gelegt werden. Denn bereits Mitte Mai ist die Strahlung so intensiv wie im Hochsommer. Wichtig sind langsame Gewöhnung und Lichtschutzmittel mit UVA- und UVB-Wirkung sowie hohem Lichtschutzfaktor. Auch das Gesicht sollte geschützt werden. Kühler Wind kann über das Gefühl für einen möglichen Sonnenbrand hinwegtäuschen.

Besonders junge Männer vernachlässigen den Sonnenschutz, wie eine aktuelle Umfrage unter 545 Jugendlichen und Erwachsenen ergeben hat (Hautarzt 59, 2008, 74). So nannten zwar fast alle Sonnenbrand und Hautkrebs als Gefahr von UV-Strahlen. Aber nur zwei Drittel der 14- bis 20-Jährigen verhielten sich auch entsprechend, wobei vor allem Männer wenig auf Sonnenschutz achten. Nur einem Drittel war zudem die Lichtalterung der Haut als Risiko bekannt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »