Ärzte Zeitung, 22.01.2010

TIPP DES TAGES

Vertretungen sind RLV-relevant

Ein Arzt, der in einem Quartal deutlich mehr Urlaubsvertretungen für Kollegen vor Ort übernimmt als im Jahr zuvor, sollte sich überlegen, bei seiner Kassenärztlichen Vereinigung eine Erhöhung des Regelleistungsvolumens (RLV) zu beantragen.

Anderenfalls ist es wahrscheinlich, dass aufgrund der höheren Fallzahl das aktuelle RLV sehr schnell überschritten ist und dass der Arzt am Ende des Quartals viele Leistungen ohne Honorierung erbringt. Hintergrund ist der, dass nicht die aktuellen Fallzahlen fürs RLV entscheidend sind, sondern die des Vorjahres.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »