Ärzte Zeitung, 20.07.2010

TIPP DES TAGES

Anrufbeantworter nur mit Ansage!

Das gute Image der Praxis kann leiden, wenn es an Perfektion mangelt. Der Anrufbeantworter ist die Service-Visitenkarte für die Zeiten außerhalb der Sprechstunde. Wer Patienten hier gut über die Öffnungszeiten und die Vertreter informiert, kann für seine Praxis punkten. In den Arztpraxen haben sich Anrufbeantworter ohne Gesprächsaufzeichnung bewährt. Anrufbeantworter, die nur sehr kurze Gesprächsaufzeichnungen haben oder bei denen sich Anrufer mühsam per Sprachsteuerung durchs Menü kämpfen müssen, überfordern und verunsichern viele Patienten. Kommt ein Patient mit der Sprachaufzeichnung nicht klar, kann er sich schnell über die Praxis ärgern, und das mühsam aufgebaute Image ist dahin.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »