Ärzte Zeitung, 08.09.2010

TIPP DES TAGES

Dicke Kinder - mehr Harnsteine

Übergewicht ist auch bei Kindern ein Risikofaktor für schmerzhafte Harnsteine, warnt die Deutsche Gesellschaft für Urologie. Es sei dringend nötig, Eltern darüber aufzuklären. "Zwar ist in Deutschland noch keine auffällige Häufung von Harnsteinen bei Kindern bekannt", sagt Professor Margit Fisch vom Uniklinikum Hamburg-Eppendorf.

Das könnte sich aber auch bei uns - wie bereits in den USA geschehen - aufgrund der zunehmenden Zahl von Kindern mit Übergewicht ändern. Übergewicht an sich ist fast immer mit Stein-begünstigenden Faktoren assoziiert. Solche Faktoren sind hohe Protein- und Natriumzufuhr. Eiweiß und Kochsalz gibt es zum Beispiel reichlich in Lebensmitteln wie Pommes, Hamburgern, Pizzen, Chips.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »