Ärzte Zeitung, 28.09.2010

TIPP DES TAGES

Insulin-Nadeln stets wechseln!

Fehlerhafte Insulin-Pen-Nadeln sind nicht unbedingt ein Zeichen für eine schlechte Qualität. Oft ist die Nadel einfach nur verstopft - als Folge der mehrfachen Nutzung. Dann sollte die Nadel durch eine neue ersetzt werden. Das Aufschrauben einer neuen Nadel sorgt zudem für bessere Sterilität, verhindert das Austreten von Insulin und das Eintreten von Luft. Ein weiterer Grund für die Verwendung neuer Nadeln: Durch Wiederverwendung können Nadeln abstumpfen, sich verdrehen oder gar abbrechen.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zeit für aggressive Maßnahmen

Viel Geschwätz, wenig Taten: Zeit für aggressive Weichenstellungen in der Diabetes-Prävention, meinen Fachleute. Sie fordern die Lebensmittel-Ampel und Steuern auf ungesunde Produkte. mehr »

Beim Thema Luftschadstoffe scheiden sich die Geister

Gesundheitliche Gefahren von Luftverschmutzung sehen Pneumologen vorrangig als ihr Thema an. Doch die Meinung der Fachärzte darüber ist nicht einhellig. Das zeigt sich auch im Vorfeld ihrer Fachtagung. mehr »

Patienten vertrauen auf Online-Bewertungen

In welche Praxis soll ich gehen? Ihre Entscheidung fällen Patienten zunehmend anhand von Online-Bewertungen – eine Chance für Ärzte, so eine neue Studie. mehr »