Ärzte Zeitung, 25.01.2011

TIPP DES TAGES

Kein Honig für Säuglinge

Eltern sollten darauf hingewiesen werden, ihren Säuglingen keinen Honig oder Ahornsirup zu geben. Denn darin können Clostridium-botulinum-Keime enthalten sein. Dazu rät der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) auf seiner Homepage.

Lebensmittelvergiftungen mit Clostridium botulinum, die Botulismus auslösen, seien in Deutschland zwar sehr selten, aber aufgrund der hohen Sterblichkeit gefährlich.

Eine Sonderform ist der Säuglingsbotulismus, da die Sporen bei den ganz Kleinen noch den Darm besiedeln und dort auskeimen können.

www.kinderaerzte-im-netz.de

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)
Organisationen
BVKJ (431)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »