Ärzte Zeitung, 17.02.2011

TIPP DES TAGES

Bei Dicken auch mal auf die Haut schauen

Dreiviertel der Patienten mit Adipositas haben Hautprobleme. Dazu zählen etwa Juckreiz, trockene Haut oder eine Acanthosis nigricans. Diese Hautprobleme sind nicht nur lästig und unangenehm für die Betroffenen, sie können auch das Selbstbewusstsein leiden lassen.

Wichtig zu wissen: Ein intertriginöses Ekzem in den durch das Übergewicht verursachten Falten begünstigt zudem Infektionen durch Bakterien und Pilze.

Bei übergewichtigen und adipösen Patienten sollte daher immer auch auf Hautprobleme geachtet werden und es sollte - wenn nötig - eine Therapie angeboten werden. Das stärkt das Vertrauensverhältnis von Arzt und Patient.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »