Ärzte Zeitung, 21.02.2011

TIPP DES TAGES

Osteoporose-Check bei Diabetes wichtig

Menschen mit Diabetes sollten sich regelmäßig auf Osteoporose untersuchen lassen, betont der Diabetes-Dachverband diabetesDE. So kommen bei Typ-2-Diabetikern häufig mehrere Faktoren für die Knochenerkrankung zusammen: Insulinresistenz sowie erheblicher Mangel an Vitamin D und daraus resultierende Fehlfunktionen der Knochenzellen. Dies führt zur Instabilität der Knochen und schließlich zu hohem Frakturrisiko.

Diabetikern ist daher kalziumreiche Ernährung sowie viel Bewegung zur Stärkung von Muskeln und Knochen zu empfehlen. Die ideale Kost sollte viele fettreduzierte Milchprodukte, Obst und Gemüse sowie als gute Vitamin-D-Quelle viel Seefisch enthalten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »