Ärzte Zeitung, 24.02.2011

TIPP DES TAGES

Gebäudeschäden immer sofort melden

Einen Wasserrohrbruch oder ähnliche Schäden in Praxis und Wohnhaus sollten Ärzte - sind sie Eigentümer der Immobilie - stets unverzüglich ihrer Gebäudeversicherung melden. Selbst dann, wenn sie noch keinen Versicherungsschein erhalten haben, etwa weil der Versicherungsvertrag erst kurz zuvor beantragt wurde.

Andernfalls könnten sie auf den vollständigen Kosten sitzen bleiben. Das geht aus einem Urteil des Amtsgericht München hervor. Im verhandelten Fall hatten die Hauseigentümer nach einem Wasserrohrbruch zunächst auf ihren Versicherungsschein gewartet und den Schaden erst nach sechs Wochen gemeldet. Folge: Sie blieben auf 3700 Euro Schaden sitzen.

Az.: 244 C 26368/09

blabla

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »