Ärzte Zeitung, 15.07.2011

TIPP DES TAGES

Recall-Postkarten für attraktive Prävention

Ein innovatives Recall-Management lässt keinen Kanal für die Patientenansprache außen vor, wenn es um die Erinnerung an Präventionsangebote geht.

Wer beim Recall für anstehende Vorsorgeuntersuchungen außergewöhnliche Wege gehen will, kann sich ein Vorbild an den Zahnärzten nehmen. Diese setzen sehr stark auf Recall-Postkarten.

Konkret ziert zum Beispiel das Foto einer attraktiven Dame mit einem strahlenden Lächeln die Vorderseite der Postkarte - verbunden mit der Aufforderung "Prophylaxe natürlich hier!"

Auf der Rückseite findet der Patient dann die Aufforderung seiner Zahnarztpraxis, einen Termin für eine professionelle Zahnreinigung zu vereinbaren.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »