Ärzte Zeitung, 16.08.2011

TIPP DES TAGES

Bei Kindern Haare auf Zecken sichten

Forscher sind in Bayern in insgesamt neun städtischen Grünanlagen auf Zecken gestoßen. Auch in anderen Regionen Deutschlands dürfte es ähnlich aussehen, teilt das bayerische Landesamt für Gesundheit- und Lebensmittelsicherheit mit.

Damit wird das Absuchen auf Zecken nicht nur nach einem Waldbesuch, sondern auch nach einem Aufenthalt auf einer städtischen Wiese wichtig. Dabei kommt es immer darauf an, wer auf Zecken untersucht wird: Bei Erwachsenen sitzen die Tiere zu 60 Prozent an Unterschenkel und Knie, bei Kindern hingegen zu etwa 50 Prozent an Kopf und Hals.

Bei Kindern müssen daher besonders die Haare untersucht werden. Darauf sollten die Eltern immer achten.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »