Ärzte Zeitung, 16.08.2011

TIPP DES TAGES

Bei Kindern Haare auf Zecken sichten

Forscher sind in Bayern in insgesamt neun städtischen Grünanlagen auf Zecken gestoßen. Auch in anderen Regionen Deutschlands dürfte es ähnlich aussehen, teilt das bayerische Landesamt für Gesundheit- und Lebensmittelsicherheit mit.

Damit wird das Absuchen auf Zecken nicht nur nach einem Waldbesuch, sondern auch nach einem Aufenthalt auf einer städtischen Wiese wichtig. Dabei kommt es immer darauf an, wer auf Zecken untersucht wird: Bei Erwachsenen sitzen die Tiere zu 60 Prozent an Unterschenkel und Knie, bei Kindern hingegen zu etwa 50 Prozent an Kopf und Hals.

Bei Kindern müssen daher besonders die Haare untersucht werden. Darauf sollten die Eltern immer achten.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »