Ärzte Zeitung, 19.09.2011

TIPP DES TAGES

Diabetiker müssen seitlich pieksen

Diabetiker müssen regelmäßig erinnert werden, was sie bei der Blutzucker-Selbstmessung zu beachten haben. Denn Vielen war in einer Umfrage nicht bekannt, wo am Finger am besten gestochen wird.

Jeder Dritte piekste sich in der besonders schmerzempfindlichen Fingerbeere, statt den weniger schmerzhaften Seitenbereich zu wählen. Und jeder zweite Diabetiker achtet vor der Blutgewinnung nicht auf eine ausreichende Durchblutung der Finger.

Ein weiterer Rat an Diabetiker: Sie sollten auch darauf achten, dass die Dose mit den Teststreifen schnell wieder verschlossen wird. Nur so werden die Streifen vor Luftfeuchtigkeit geschützt.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)
Krankheiten
Diabetes mellitus (8526)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »