Ärzte Zeitung, 11.01.2012

TIPP DES TAGES

Preiswert kann teuer zu stehen kommen

Wer seine Immobilie mit einem Architekten aus dem Ausland bauen will, muss dabei Vor- und Nachteile abwägen. Vorteil: Für ihn gilt die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure nicht, er kann somit preiswerter bauen.

Wie die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein (DAV) hinweist, sind die Planer von jenseits der Grenzen aber im Falle eines Streits rechtlich erheblich schwerer zu belangen als ihre deutschen Kollegen.

Passiert auf der vom ausländischen Baumeister betreuten Baustelle etwas, muss der Bauherr am Sitz des beauftragten Architekten klagen. Das kann teurer kommen als ein hiesiger Rechtsstreit.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »