Ärzte Zeitung, 11.01.2012

TIPP DES TAGES

Preiswert kann teuer zu stehen kommen

Wer seine Immobilie mit einem Architekten aus dem Ausland bauen will, muss dabei Vor- und Nachteile abwägen. Vorteil: Für ihn gilt die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure nicht, er kann somit preiswerter bauen.

Wie die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein (DAV) hinweist, sind die Planer von jenseits der Grenzen aber im Falle eines Streits rechtlich erheblich schwerer zu belangen als ihre deutschen Kollegen.

Passiert auf der vom ausländischen Baumeister betreuten Baustelle etwas, muss der Bauherr am Sitz des beauftragten Architekten klagen. Das kann teurer kommen als ein hiesiger Rechtsstreit.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »