Ärzte Zeitung, 13.01.2012

TIPP DES TAGES

Bei Hypoglykämie ist Fruchtsaft nicht ideal

Gegen Hypoglykämien verwenden Diabetiker außer Traubenzucker-Plättchen oft auch Fruchtsaft oder Süßigkeiten mit unterschiedlichen Zuckerformen. Produkte mit Fruktose sind dabei nicht besonders gut geeignet, berichten kanadische Forscher (Pediatric Diabetes 2010; 11: 154).

Sie haben 33 diabeteskranke Kinder bei jeder gemessenen Unterzuckerung eine gleiche Menge von Kohlenhydraten essen lassen, und zwar via Glukosetabletten, Kaubonbons (mit Sukrose) oder Fruchtkonzentrat (mit Fruktose).

Ergebnis: Hypoglykämien wurden mit Sukrose und Glukose in 4,5 von fünf Fällen ausreichend beseitigt, mit Fruktose jedoch nur bei 3,2 von fünf Unterzuckerungen.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)
Krankheiten
Diabetes mellitus (8183)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »