Sonntag, 3. Mai 2015
Ärzte Zeitung, 03.12.2012

Tipp des Tages

Gutschein darf nun Euro und Cent nennen

Gutscheine gelten nun auch dann als steuerbefreiter Sachbezug, wenn ein Höchstbetrag in Euro angegeben ist.

Bislang durfte es nur eine Mengenangabe wie etwa 25 Liter Benzin sein.

Aber Vorsicht: Der Wert des Gutscheins von 44 Euro pro Monat darf nach wie vor nicht überschritten werden.

|
Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Top-Meldungen

Weltlachtag am 3. Mai: Heute schon gelacht?

Lachen verbreitet nicht nur Freude, es ist sogar gesund. Grund genug, zum Weltlachtag mal so richtig loszugackern - und am besten nicht nur dann. mehr »

Streit eskaliert: KV-Chefs treiben Gassen in die Enge

Ein externer Abrechnungsdienst, den der Spitzenverband der Fachärzte (SpiFa) derzeit für die ambulante spezialfachärztliche Versorgung aufbaut, sorgt für Unmut. Jetzt erheben einige KVen massive Vorwürfe gegen KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. mehr »

KBV-Honorarbericht: Ärztehonorare sind 2013 gestiegen

Der Honorarbericht der KBV für das vierte Quartal 2013 liegt jetzt vor: Über das gesamte Jahr gesehen sind die Honorarumsätze moderat gestiegen. mehr »