Freitag, 1. August 2014

1. Virusbedingte Asthmaanfälle mit Montelukast oft vermeidbar

[28.09.2006] Ein häufiger Auslöser vom Asthma-Exazerbationen bei Kindern sind Virusinfektionen. Mit dem Leukotrienrezeptor-Antagonisten Montelukast lassen sich solche primär virusbedingten Asthmaanfälle häufig vermeiden. mehr»

2. Asthma: Neuer Inhalator optimiert Arznei-Verteilung in den Bronchien

[25.09.2006] Bald steht in Deutschland eine neue inhalierbare Fixkombination aus dem Steroid Beclometason und dem lang wirksamen Beta-2-Mimetikum Formoterol zur Verfügung. Die neuartige Formulierung der bewährten Substanzen in Verbindung mit einem modernen Inhalator ermöglicht auch bei niedriger Dosis eine mehr»

3. Bei Asthma hat Antikörper gegen IgE viele Effekte

[20.09.2006] Der monoklonale Anti-IgE-Antikörper Omalizumab reduziert die allergische Entzündung bei Asthma-Kranken auf vielfältige Weise. Immunglobulin E, gegen das sich das Medikament richtet, gilt als Schlüsselmolekül der allergischen Reaktion. mehr»

4. CD-ROM für Schulung von Asthmapatienten

[18.09.2006] Zur inhalativen Therapie bei Atemwegserkrankungen stehen viele Inhalationssysteme zur Verfügung. Patienten müssen lernen, mit ihnen umzugehen, damit die Therapie effektiv ist. Eine CD-ROM unterstützt Kollegen bei der Schulung. mehr»

5. Gute Asthma-Therapie macht dauerhaft beschwerdefrei

[15.09.2006] Eine effektive Asthmatherapie sollte weitestgehende Symptomfreiheit gewähren und die bronchiale Erkrankung unter Kontrolle halten. Beides läßt sich mit andauernder Kombi-Inhalationstherapie mit einem Kortikosteroid und einem lang wirksamen Beta-2-Agonisten besser erreichen als mit einem mehr»

6. Schädigt gepökeltes Fleisch die Lunge?

[14.09.2006] Gepökeltes Fleisch sollte nicht täglich auf dem Speisezettel stehen. Diese Empfehlung läßt eine US-Studie zu. Nach den Daten beeinträchtigt ein häufiger Verzehr die Lungenfunktion. mehr»

7. Bei COPD geht viel Muskelmasse verloren

[08.09.2006] Die chronischobstruktive Lungenerkrankung (COPD) führt langfristig auch zu Muskelschwund und Osteoporose. Außerdem ist das Risiko für Gefäßerkrankungen erhöht. mehr»

8. Arznei schützt vor virusbedingtem Asthma-Anfall

[07.09.2006] Ein häufiger Auslöser von Asthma-Exazerbationen bei Kindern sind Virusinfektionen. Mit dem Leukotrienrezeptor-Antagonisten Montelukast (Singulair®) lassen sich solche primär virusbedingten Asthmaanfälle häufig vermeiden. mehr»

9. Spezifische COPD-Therapie lohnt von Anfang an

[07.09.2006] Auch bei Patienten mit einer nur leichten chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) kann eine Behandlung mit Tiotropium die Lungenfunktion verbessern. Bisher wird dieses Medikament nur bei mittelschwerer bis schwerer Erkrankung empfohlen. mehr»

10. Bei Sarkoidose keine voreilige Behandlung!

[07.09.2006] Haben Patienten mit Sarkoidose keine schweren Symptome und fehlen Organkomplikationen, sollte mit therapeutischen Versuchen unbedingt gewartet werden. Denn selbst bei ausgeprägten röntgenologischen Thoraxbefunden heilt die Erkrankung nach Monaten bis Jahren in einem hohen Prozentsatz spontan aus. mehr»