Medica Aktuell, 21.11.2009

medica Medizintechnik

Training trotz Bewegungseinschränkung

Den Aktiv-Passiv-Trainer THERA- vital gibt es jetzt im Redesign. Das Gerät - konzipiert für Menschen mit Bewegungseinschränkungen - ist jetzt noch einfacher zu bedienen. Die Fußfixierung lässt sich leicht schließen und per Knopfdruck wieder öffnen. Eine weiche, ergonomische Polsterung soll Druckstellen vermeiden.

Ein Zahnradraster sorgt für die optimale Anpassung an den Fuß. Somit ist der Fuß auch bei starken Spasmen gut fixiert. Der Trainer hilft etwa bei der Reduktion von Spasmen, beim Ausgleich von Rechts-Links-Defiziten sowie bei der Schmerzlinderung. Zudem fördert er Kraft und Ausdauer.

www.thera-trainer.de
Medica: Hall 04 / G38

» Zur Sonderseite "Medica 2009"
» Zum E-Paper "Medica aktuell"

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »