Ärzte Zeitung, 25.05.2009

Appell ans IQWiG: Methode überarbeiten!

MAINZ (eb). Der Ärztetag hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) aufgefordert, den Methoden-Entwurf zur Kosten-Nutzen-Bewertung von Arzneimitteln zu überarbeiten. Im Fokus dürften nicht nur die Kosten stehen.

Das IQWiG müsse auch den "Wert der Innovation für die Versorgungsqualität und Patientenzufriedenheit" in den Mittelpunkt stellen. Zudem appelliert der Ärztetag an das IQWiG, sich "unvoreingenommen" mit der Kritik am Methodenentwurf auseinanderzusetzen. Vor allem kritisieren die Delegierten das Modell der Effizienzgrenze, das "fast beliebige Bewertungsergebnisse" produziere.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »