Kongress, 21.04.2009

Vor 20 Jahren entdeckt: das Hepatitis-C-Virus

Vor 20 Jahren entdeckt: das Hepatitis-C-Virus

Vor 20 Jahren fiel nicht nur die Mauer. Es fiel auch der Name Non-A-Non-B-Virus für eine Form der Hepatitis, nicht durch Hepatitis-A- oder -B-Viren verursacht. Denn das Hepatitis-C-Virus (HCV) wurde entdeckt. Mittlerweile können - je nach Genotyp - 50 bis 80 Prozent der HCV-Patienten geheilt werden, erinnerte Professor Christoph Sarrazin aus Frankfurt am Main. Die derzeitige Kombitherapie aus PEG-Interferon und Ribavirin werde künftig durch eine Dreierkombi abgelöst, sagte Sarrazin. Für 2011 würden mit Telaprevir und Boceprevir zwei HCV-Proteasehemmer erwartet. (hub)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »