Kongress, 21.04.2009

DGIM begrüßt in Wiesbaden ihr 19 000stes Mitglied

DGIM begrüßt in Wiesbaden ihr 19 000stes Mitglied

Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin hat jetzt beim Internistenkongress in Wiesbaden ihr 19 000stes Mitglied begrüßt: Der 29-jährige österreichische Assistenzarzt Dr. Franz Hafner vom Uniklinikum Graz nahm in den Rhein-Main-Hallen seine Mitgliedsurkunde entgegen. Die DGIM führt damit einen Trend fort: Als traditionsreiche Fachgesellschaft zieht sie verstärkt junge Internistinnen und Internisten an. Darüber hinaus verdeutliche die Jubiläums-Mitgliedschaft des Grazer Angiologen, dass sich immer mehr Mediziner aus dem deutschsprachigen Ausland für die DGIM entscheiden. (eb)

Topics
Schlagworte
Wiesbaden / DGIM (195)
Organisationen
DGIM (593)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »