Kongress, 21.04.2009

DGIM begrüßt in Wiesbaden ihr 19 000stes Mitglied

DGIM begrüßt in Wiesbaden ihr 19 000stes Mitglied

Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin hat jetzt beim Internistenkongress in Wiesbaden ihr 19 000stes Mitglied begrüßt: Der 29-jährige österreichische Assistenzarzt Dr. Franz Hafner vom Uniklinikum Graz nahm in den Rhein-Main-Hallen seine Mitgliedsurkunde entgegen. Die DGIM führt damit einen Trend fort: Als traditionsreiche Fachgesellschaft zieht sie verstärkt junge Internistinnen und Internisten an. Darüber hinaus verdeutliche die Jubiläums-Mitgliedschaft des Grazer Angiologen, dass sich immer mehr Mediziner aus dem deutschsprachigen Ausland für die DGIM entscheiden. (eb)

Topics
Schlagworte
Wiesbaden / DGIM (195)
Organisationen
DGIM (639)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »