Medica Aktuell, 18.11.2010

Türbeschläge aus Kupfer wirken gegen Keime

DÜSSELDORF (eb). Die beschlagherstellende Firma Wilhelm May GmbH präsentiert am Stand des Deutschen Kupferinstitutes (DKI) die antimikrobiellen Türbeschläge cleanic®. Sie sind aus einer speziellen Kupferlegierung gefertigt, die antimikrobielle Eigenschaften besitzt, so das Unternehmen aus Velbert.

Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, aber auch andere Gebäude mit einer hohen Besucherfrequenz, können die bisherigen Hygienestandards durch den Einsatz von Türgriffen, Schaltern und Armaturen aus Kupferwerkstoffen ergänzen, um die Übertragung und Ausbreitung von Keimen zu senken. Die Kupferbeschläge sollen ihre antimikrobiellen Eigenschaften über Jahrzehnte behalten.

Halle 14 / A 64
www.wilhelm-may.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »