Medica Aktuell, 20.11.2010

Patienten-Forum zu "Rheuma und Bewegung"

Patienten-Forum zu "Rheuma und Bewegung"

DÜSSELDORF (eb). Im Rahmen der Medica findet am 20. November 2010 von 10 bis 12.30 Uhr eine kostenlose Informationsveranstaltung zum Thema "Rheuma und Bewegung" statt. Im Rahmen des 18. Patienten-Forums für Selbsthilfegruppen, Betroffene und Interessierte wird mit Referenten über Fragen wie "Welche Trainingsangebote gibt es für Rheumakranke?" oder "Was bietet die Deutsche Rheuma-Liga Betroffenen an?" diskutiert.

Zu den Referenten zählen Dr. med. Inge Ehlebracht-König, Prof. Dr. med. Erika Gromnica-Ihle, Prof. Dr. Christof Specker und Rainer Voss (AOK Rheinland/Hamburg). Im Anschluss wird der Förderpreis für Selbsthilfegruppen 2010, gestiftet von der Marion und Bernd Wegener Stiftung, vergeben.

Insgesamt wird ein Preisgeld in Höhe von 4000 Euro an die Gewinner vergeben. NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat die Schirmherrschaft übernommen.

Congresscenter Düsseldorf, CCD Ost, Raum L

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »