Medica Aktuell, 17.11.2011

QM-Paket für Arztpraxen

QM-Paket für Arztpraxen

DÜSSELDORF (eb). Die Verpflichtung zum Qualitätsmanagement bleibt Vertragsärzten erhalten. Zwar haben die meisten Praxen die Anforderungen erfüllt, die in der Richtlinie des GBA zum QM stehen. Doch ist Qualitätsmanagement ein laufender Prozess, der letztlich niemals zu Ende ist.

Dieser Prozess lässt sich mit Hilfe der Praxis-EDV allerdings deutlich erleichtern, auch nach Etablierung eines QM-Systems in der Praxis.

Der Praxis-EDV-Anbieter Frey ADV hat zur Medica sein QM-Dokumentenlenkungssystem iQMforte in der Grundversion mit in die Halle 15 gebracht und verteilt diese an alle interessierten Ärzte kostenlos.

Zusätzlich werden 20 fachgruppenspezifische Handbücher verlost. Die Teilnahmekarten für die Verlosung gibt es ebenfalls am Stand.

iQMforte ist nach Angaben von Frey sowohl für Praxen geeignet, die noch kein QM eingeführt haben, als auch für Praxen, die Ordnung und Übersicht in Ihre bestehenden Dokumente bringen wollen.

Der neue QEP-Standard stehe unmittelbar vor der Veröffentlichung. Der Änderungsbedarf für bestehende QEP-Praxen könne ohne Unterstützung durch die IT einen erheblichen Aufwand bedeuten, so Frey ADV.

Halle 15/G23

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »