Ärzte Zeitung, 03.03.2011

Große Sicherheit für kleine Unternehmen

Große Sicherheit für kleine Unternehmen

HANNOVER (eb). Sicherheitslücken in der IT sind ein enormes Risiko - auch Freiberufler und kleine Unternehmen sind stark gefährdet.

Das Unternehmen Kaspersky Lab präsentiert auf der CeBIT für kleine Firmen das "Small Office Security", eine Sicherheits-Software die auf die speziellen Bedürfnisse von Unternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitern zugeschnitten ist.

Anwender sollen die Software in Eigenregie installieren und einrichten können. Dabei beeinträchtige die Security-Software keine existierenden IT-Systeme.

Vorgestellt werden neben Kaspersky Small Office Security auch neue Versionen von Mobile Security 9 für Blackberry- und Android-Smartphones.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »
TeleHealth / CeBIT 2011
Vom 01.03.-05.03.2011 findet die TeleHealth im Rahmen der CeBIT in Hannover statt.

Die Messe veranschaulicht, welche neuen Technologien die alltägliche Arbeit in Arztpraxen, Kliniken und Apotheken erleichtert.