Ärzte Zeitung, 17.06.2012

8000 Teilnehmer beim Hauptstadtkongress

Rund 8000 Teilnehmer beim Berliner Kongress

BERLIN (af). Mit rund 8000 Teilnehmern und mehr als 600 Referenten in 180 Veranstaltungen hat der Hauptstadtkongress "Medizin und Gesundheit" seine Rolle als ein herausragendes Ereignis im Terminkalender der Gesundheitsbranche bestätigt.

"Das starke Interesse sowohl der Experten als auch der Öffentlichkeit an diesem Kongress zeigt, wie wichtig gerade in den aktuellen stürmischen Zeiten der Austausch der Ideen und Argumente sowie das Formulieren gemeinsamer Positionen sind", freute sich Kongresspräsident Ulf Fink zum Abschluss.

Der Termin des nächsten Hauptstadtkongresses "Medizin und Gesundheit" 2013 steht fest: Er findet vom 5. bis 7. Juni" statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »