Ärzte Zeitung, 16.12.2008

Implantat-Stiftung mit Sitz in Frankfurt wurde gegründet

FRANKFURT AM MAIN (eb). Die Deutsche Implantat-Stiftung ist gegründet worden, um langfristig die Arbeit von Medizinern und von Menschen mit besonderem sozialen Einsatz zu unterstützen.

Mit den Stiftungserträgen werden Aufgaben erfüllt, für die es sonst nur wenig finanzielle Unterstützung oder Refinanzierung gibt. Haupteinsatzgebiete der Förderung sind die medizinische Forschung, Veranstaltungen zur Bekanntmachung der aktuellen medizinischen Entwicklungen, der Austausch zwischen Ärzten und Patienten sowie ehrenamtliche Tätigkeiten.

www.deutsche-implantatstiftung.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »