Samstag, 23. Mai 2015

1. Photosensibilisierung: Was die Haut so lichtempfindlich macht

[22.05.2015] Im Frühling und Sommer können Patienten eine unliebsame Überraschung erleben: Medikamente und sogar Sonnenschutzmittel können phototoxische oder auch photoallergische Reaktionen an der Haut verursachen. mehr»

2. Kinder: Impfen auch bei Erkältung

[21.05.2015] "Banale" Infektionskrankheiten sind kein Grund, Impfungen bei Kindern aufzuschieben oder auszulassen, berichtet die Stiftung Kindergesundheit. mehr»

3. Kommentar: Keuchhusten-Impfstrategie gescheitert

[20.05.2015] Die Pertussis-Impfung von Erwachsenen in Deutschland fristet ein Schattendasein. Zu schwer ist es offenbar, den Menschen den Sinn der Prophylaxe nahezubringen. mehr»

4. Keuchhusten-Impfung: Schutzwirkung verpufft mit den Jahren

[20.05.2015] Pertussis ist für Säuglinge lebensbedrohlich, bestätigt eine US-Studie. Sie zeigt außerdem: Der Impfschutz nimmt deutlich schneller ab als bisher angenommen. mehr»

5. Typhus: Resistente Erreger breiten sich weltweit aus

[19.05.2015] Reisende in Typhus-Endemiegebiete wie Südasien sollten sich impfen lassen. Die Therapie ist schwierig. mehr»

6. Fernreise: Mückenschutz wichtig

[18.05.2015] Mückenschutz und Tollwutprophylaxe sind wichtige Themen für die reisemedizinische Beratung. Häufige Probleme bei Fernreisen sind nämlich Malaria, Dengue-Fieber und Tierbisse. mehr»

7. Ärztetag: Patienten sollen bei Notdiensteinsätzen zuzahlen

[18.05.2015] Patienten sollten sich grundsätzlich mit einer Pauschale an Kosten für Notdiensteinsätze (Rettungsdienst, Krankenhausambulanzen und KV-Bereitschaftsdienst) beteiligen, fordert der Ärztetag. Lediglich von der Zuzahlung befreite Patienten sollten ausgenommen bleiben. mehr»

8. Herpes zoster: Impfstoff mit verbesserter Wirksamkeit

[14.05.2015] Ein neuer rekombinanter Impfstoff gegen Herpes zoster senkt das Erkrankungsrisiko alter Menschen um mehr als 90 Prozent. mehr»

9. Mühlenfeld im Video-Interview: Reformbaustelle Weiterbildung

[13.05.2015] Die Weiterbildungs­ordnung ist eine Dauerbaustelle, die BÄK-Präsident Montgomery rasch beenden will. Aus Hausarztsicht gibt es dabei aber einige Fallgruben, die nicht leicht zu beheben sind. Welche genau, schildert Dr. Hans-Michael Mühlenfeld vom Hausärzteverband Bremen im Video-Interview. mehr»

10. Typ-1-Diabetes: Besser sehen dank früher intensiver Therapie

[13.05.2015] Auch 23 Jahre nach dem Ende der groß angelegten DCCT-Studie mit Typ-1-Diabetikern zahlt sich die intensive Insulintherapie noch aus. Das zeigt eine Analyse der Diabetes-Komplikationen an den Augen. mehr»