Ärzte Zeitung, 14.09.2004

Was Männer und Frauen zur Weißglut bringt...

HAMBURG (ddp). Putzfaule Männer machen mehr als die Hälfte aller Frauen wütend. 56 Prozent geraten in Rage, wenn Machos im Haushalt keinen Finger krümmen, wie eine Gewis-Umfrage der Zeitschrift "Men's Health" unter 1245 Menschen, ergab.

Dafür treibt die Überzeugung, die Partnerin könne nicht mit Geld umgehen, 43 Prozent der Männer auf die Palme. Umgekehrt bringt diese Schwäche lediglich 31 Prozent der Frauen zur Weißglut. Am zweithäufigsten (45 Prozent) beschweren sich Frauen darüber, daß ihr Partner "nie richtig zuhört".

Nur 24 Prozent der Männer stört diese Angewohnheit. Einfallsloser Sex bringt sie da schon eher zum Kochen (39 Prozent, Frauen 28 Prozent).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »