Ärzte Zeitung, 14.09.2005

Kontrazeptivum mit Drospirenon steigert die Lust

NEU-ISENBURG (ikr). Eine Pille, die 30 µg Ethinylöstradiol und 3 mg Drospirenon enthält (Yasmin®), schützt nicht nur zuverlässig vor einer Schwangerschaft, sondern bessert offenbar auch das Sexualleben. Das hat eine Studie mit 80 gesunden Frauen ergeben.

Die Frauen nahmen die Drospirenon-haltige Pille bis zu neun Zyklen ein (Contraception 72, 2005, 19). Zu Beginn der Studie sowie nach drei, sechs und neun Einnahmezyklen gaben die Frauen über einen Fragebogen sowie Eintragungen in einem Tagebuch Auskunft über ihr Sexualleben. 67 Frauen hatten die Pille bis zum Schluß eingenommen.

Ergebnisse: Die Libido war während der gesamten Zeit der Pillen-Einnahme stärker als zu Studienbeginn. Außerdem waren Orgasmus-Häufigkeit und die allgemeine Zufriedenheit mit dem Sexualleben signifikant besser.

Die Frauen hatten ab dem sechsten Zyklus auch häufiger Geschlechtsverkehr als vorher. Zudem verbesserte sich die vaginale Lubrifikation, die Frauen klagten weniger über Koitus-Schmerzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »