Ärzte Zeitung, 03.08.2006

BUCHTIP

Antibiotika in der Praxis

Mit Infektionskrankheiten hat jeder Kollege täglich zu tun. Umso wichtiger ist das Wissen etwa um die richtige Antibiotika-Therapie, das Wirkspektrum der Antibiotika, Dosierung und unerwünschte Wirkungen. Der kleine Kitteltaschenratgeber "Antibiotika in der Praxis" von Professor Frank Daschner stellt hier eine große Hilfe dar.

Auf 187 Seiten sind die wichtigsten Antibiotika und Antimykotika aufgelistet. Es gibt viele Tabellen, die teils nach Substanzen, Erregern oder Indikationen geordnet sind. Zusätzlich enthält der Ratgeber Informationen über die Verordnung von Antibiotika während der Schwangerschaft, der Stillzeit und bei Erkrankungen der Leber.

Auch Fragen über Hygiene im Praxisalltag werden beantwortet. So erfahren Leser etwa, was man bei Kopflausbefall tun kann, wie korrekt mit einem Blasenkatheter im häuslichen Bereich umzugehen ist oder wo der Sondermüll entsorgt wird. Das Thema Kosten wird auch in der Praxis immer wichtiger. Daschner liefert auch hier wertvolle Ratschläge und bietet eine Übersicht über Generika. (cin)

Frank Daschner, Antibiotika in der Praxis, Springer-Verlag, 7. Auflage 2006. 187 Seiten, kartoniert, 16,95 Euro, ISBN: 3-540-30695-1

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »