Ärzte Zeitung, 16.10.2010

Ayurveda-Gastprofessur in Frankfurt/Oder

FRANKFURT/ODER (dpa). An der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder wird jetzt eine Gastprofessur für die alte indische Heilkunst Ayurveda eingerichtet. Erwartet wird nach Angaben der Hochschule dazu auch der indische Botschafter. Es sei das erste Mal, dass die indische Regierung eine solche Professur im Ausland finanziere, sagte Viadrina-Präsident Gunter Pleuger. Sie wird am Institut für Transkulturelle Gesundheitswissenschaften angesiedelt. Ziel sei, Ayurveda in der modernen Gesellschaft nutzbar zu machen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »