Ärzte Zeitung, 11.02.2011

Weiterbildung rund um den Magen-Darm-Trakt

FREIBURG (eb). Auch 2011 bietet die Falk Foundation wieder zahlreiche Veranstaltungen rund um die Themen Gastroenterologie und Hepatologie an. In Deutschland finden Seminare, Symposien und Workshops statt.

Zusätzlich werden jährlich acht überregionale Falk Gastro-Foren organisiert, die jeweils an einem Samstag über einen oder mehrere Themenschwerpunkte informieren.

Das nächste Gastro-Forum mit dem Thema "Viszeralmedizin 2011 - abstrakter Anspruch oder gelebte Realität?" gibt es am 19. März von 9.00 bis 15.30 Uhr in Bielefeld. Es ist mit 7 CME-Punkten zertifiziert.

www.drfalkpharma.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »